[ Zur gastroguide-muenchen.de Startseite... ]

Mataji‘s Kitchen

 

Klein. Anders. Fein. In diesem indischen Restaurant schräg gegenüber dem Nordbad in Schwabing verwirklicht sich der Inhaber auf seine Art. Und die hebt sich von den üblichen indischen Lokalen ab. Auffallend ist das Ambiente im nur dezent dekorierten Lokal. Keine üblichen indischen Wandteppiche oder große Statuen. Das Ambiente ist hell, die dunkle Holzdecke (mit den geschnitzten Holz-Weinreben eines früheren Wein-Lokals?) passt auch dazu. Musikalisch läuft hier kein übliches indisches Getingel sondern ein moderner Mix aus Klassik-, Relax-, Jazz- und Pop-Musik. Der Chef trägt keinen Turban, in den Toiletten gibt es Stoffhandtücher und die Speisekarte ist nicht schier endlos lang, denn hier wird Wert auf frisch zubereitete Gerichte gelegt. Wir probierten: einen gemischten Vorspeisenteller mit Variation von Pakoras mit frischem Gemüse und Hähnchenbrustfilet sowie Onion Potato Bhaji und Samosa. Als Hauptgang u.a. Chicken Tikka Masala (gegrilltes Hähnchenbrustfilet in Tomaten-Masalasoße mit Cashew und frischem Koriander). Die Gerichte waren angenehm gewürzt und schmeckten uns sehr gut. Der äußerst gesprächige Wirt kommt gerne zu den Gästen an die Tische und erläutert seine Philosophie oder verrät mehr über das eine oder andere Gericht und seinen Werdegang. Mataji ist übrigens die respektvolle Anrede für Mutter und Großmutter auf Hindi. (Stand: 11.4.2017)

Schleißheimer Str. 121, 80797 München
Tel.: 089-66079655
www.matajis-kitchen.de

 

geöffnet:
Mo bis Fr 11.30 bis 15 Uhr
und 17.30 bis 23 Uhr
Sa, So und Feiertage 12.30 bis 23 Uhr


Mataji's Kitchen | Indisches Restaurant in München am Nordbad


Alle Texte und Bilder © Copyright gastroguide-muenchen - bars & kneipen & clubs
http://www.gastroguide-muenchen.de
Für die Inhalte aller Links wird keine Haftung übernommen.