[ Zur gastroguide-muenchen.de Startseite... ]

Restaurant 181 (Olympiaturm Drehrestaurant)

Der Name ist Programm. Von 0 auf 181 Meter. Mit dem Lift in ca. 30 Sekunden. Eben noch mitten im Olympiapark. Und dann 181 Meter höher. Das Drehrestaurant im Olympiaturm wurde 2007 vom Catering-Unternehmen Arena One übernommen und präsentiert sich nach dem Umbau in moderner Optik. Gestartet 2007 als "Werkstatt der Sinne" heißt es seit dem Einstieg von Gourmetkoch Otto Koch im Jahr 2009 nur noch "Restaurant 181". Ein Restaurant in 181 Metern Höhe über dem Erdboden, dessen 360 Grad "Rund-Um-Fläche" sich auch noch um die eigene Achse dreht ist natürlich eine besondere Location.

Beim gastroguide-Testbesuch waren wir beim ersten Blick nach Ankunft im Empfangsbereich auf die Landeshaupt schwer beeindruckt. Man muss sich erst mal etwas "satt sehen" und orientieren, ehe man sich richtig der Speisenkarte widmen kann. Doch der Karte hatten wir uns bereits im Vorfeld im Internet gewidmet und reservierten für ein Sunset Dinner. Dieses alle paar Wochen wechselnde 3-Gang Menü wird täglich von 18 bis 20 Uhr serviert. Das Dinner ist auf 2 Stunden beschränkt, weshalb es sich empfiehlt, pünktlich um 18 Uhr da zu sein. Anfang Oktober erlebten wir einen super Sonnenuntergang. Es ist eine Freude, München erst noch hell und dann immer dunkler aus 181 Metern Höhe zu bestaunen.

Die Vorpseise (hausgebeizter Saibling mit Petersilienwurzelsalat und Kürbiskernpesto), der Hauptgang (gekräutertes Kalbsfilet im Blätterteigmantel mit Rahmwirsing und Trüffeljus) sowie das Dessert (Operaschnitte mit Grand Marnier Orangen und Pistazieneis ) schmeckten sehr lecker. Das Servicepersonal agiert sehr freundlich.
Für den besonders anspruchsvollen Gourmet empfiehlt sich ein Besuch im "First"-Bereich. Hier wird auf nur 4 Tischen (frühzeitig reservieren) sprichwörtlich "höchste" Kuchkunst serviert.

Insgesamt gesehen lässt sich im Restaurant 181 ein toller Abend in einer besonderen Umgebung verbringen. Irgendwie schon anders: man dreht sich ein paar mal um ganz München (in 49 Minuten geht es einmal komplett rum) und verliert dadurch ein bisschen das Gefühl für Raum und Zeit… gastroguide-Fazit: außergewöhnliche Location mit Aha-Effekt.

Hinweis: Mittags gibt es á la carte Speisen; abends gibt es nur Menüs. Auffahrt zum Olympiaturm wird extra berechnet. (15.08.2015)

Spiridon-Louis-Ring 7, 80809 München
(vorfahren bis zur Schranke und links auf das Parkdeck fahren)
Tel. 089-350948-181
www.restaurant181.com
www.drehrestaurant.de

geöffnet:
Restaurant "First" Mo bis Fr 19 bis 24 Uhr

Restaurant Business täglich 11 bis 16.30 Uhr und 18 bis 24 Uhr




Restaurant 181
Olympiaturm-Drehrestaurant


Alle Texte und Bilder © Copyright gastroguide-muenchen
http://www.gastroguide-muenchen.de
Für die Inhalte aller Links wird keine Haftung übernommen.